Koners Bauelemente Markdorf | Firmenjubiläum 2016
17412
page-template-default,page,page-id-17412,page-child,parent-pageid-15284,cookies-not-set,ajax_updown,page_not_loaded,boxed,,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-9.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Firmenjubiläum 2016

70er-jubilaeumslogo-koners-bauelemente

Familientradition
in dritter Generation.

Die Geschichte der Firma Koners beginnt im Jahr 1946. Markdorf hatte damals rund 3.000 Einwohner. Unser Opa Viktor Koners, war während seiner Wanderschaft als Geselle, der Liebe wegen in Markdorf hängen geblieben. Er gründete die Schreinerei Koners. Gearbeitet wurde in einer kleinen Werkstatt in der Maria-Lanz-Straße. Schon kurz nach der Firmengründung hat unser Opa neben Möbeln auch Fenster gefertigt. Die Ware wurde von Hand mit einem Leiterwagen ausgefahren.

Noch heute treffen wir bei Sanierungen hin und wieder auf Fenster, die unser Opa gebaut hat. Zu erkennen am sogenannten „deutschen Stab“, einer speziellen Fräsung an der Innenseite der Fenster.

In den 50ger Jahren – unser Vater Heinz Koners, gelernter Bautechniker – arbeitete bereits mit in der Firma, kam das Thema Sonnenschutz hinzu. Damals in Form von Rollos und Jalousien. Zu diesem Zeitpunkt wurden bereits industriell gefertigte Fenster bezogen, sogenannte Normfenster, die dann in verschiedenen Normgrößen ab Lager verfügbar waren.

Vieles, von damals ist heute nicht mehr denkbar. Es gab einen enormen Entwicklungsschritt: Wenn mach sich vorstellt, dass unser Opa die Fenster mit dem Handwagen ausgefahren hat und wir heute teilweise mit Kraneinsatz arbeiten, um die großen Fenster- und Glaselemente zu setzen.

Inzwischen sind wir, Stefan Koners und Martina Koners-Kannegießer, die dritte Generation, die das Familienunternehmen Koners führt. Der Firmensitz wurde 1997 in den Neubau in der Bergheimer Straße verlegt. Dort beraten wir unsere Kunden in unserer hauseigenen Ausstellung mit Know-How rund um die Themen Fenster, Haustüren und Sonnenschutz.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Kunden, für das Vertrauen, das sie in uns setzen, für das große Interesse, das sie bei den Beratungsgesprächen zeigen und für die angenehmen Auftragsabwicklung. Bei unseren Lieferanten bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit und die ausgereiften, qualitativ hochwertigen Produkte, die es uns erst ermöglichen, unsere Kunden zu begeistern.